Drucken

Toshikoshi-Soba

Toshikoshi-Soba

Toshikoshi-Soba

die Japanische Küche im Dezember

 

Toshikoshi-Soba 年越しそば - Es ist Tradition für Japaner an Silvester oder Ōmisoka (大晦日) an das vergangene Jahr zurück zu denken und ins kommende Jahr zu gleiten, während man eine Schale warme Soba-Nudeln „Toshikoshi-Soba“ genießt. Es gibt eigentlich keine bestimmten „Toppings“ für Toshikoshi-Soba, aber ich habe hier ein knuspriges Kakiage als Topping ausgewählt.

 

Schlürfen Sie ins neue Jahr mit diesem traditionellen Nudel-Gericht!

 

Toshikoshi-Soba (Silvester Nudelsuppe)

 

Zutaten für 2 kleine Portionen

 

Nudel-Suppe

  • 720ml Wasser

  • 1 Scheibe Konbu-Alge (10cm x 10cm), aus dem Asia-Shop

  • 10g Katsuo-Bushi (Bonito-Flocken), aus dem Asia-Shop

  • 1 EL Sake

  • 2 EL Mirin (Alternativ: Sherry)

  • 2 EL Sojasoße

  • ¼ TL Salz

  • 200g (nicht gekochte) Soba-Nudeln (Buchweizen-Nudeln)

Toppings

  • 2 EL getrocknete Wakame-Alge, aus dem Asia-Shop

  • 2 EL Frühlingszwiebeln, in feine Ringe geschnitten

 

Zubereitung

 

  1. Das Konbu mit Küchenpapier einmal kurz abwischen und in einen Topf geben, 720ml Wasser angießen und am besten über Nacht (mindestens 30min) stehen lassen. Das Kombu-Blatt und das Kombu-Wasser im Topf zusammen bei mittlerer Hitze (ohne Deckel) zum Kochen bringen. Kurz bevor das Wasser aufkocht, den Konbu aus dem Topf nehmen.

  2. Bonito-Flocken zugeben und die Hitze klein schalten. 1 oder 2 Minuten lang aufkochen.

  3. Den Topf vom Herd nehmen. Erst wenn sich die Flocken unten abgesetzt haben, die Brühe durch ein Sieb (oder besser durch ein mit einem Passiertuch ausgelegtes Sieb) gießen. Den Satz im Sieb nicht ausdrücken, sonst wird die Brühe trüb.

  4. Sake, Mirin, Sojasoße und Salz zugeben und zum Kochen bringen. Herd abschalten und warm halten.

  5. Toppings vorbereiten: Wakame-Algen in etwas warmes Wasser geben und 10min stehen lassen. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Nach Belieben andere Toppings z.B. Kakiage vorbereiten.

  6. Die Nudeln nach Packungsanweisung bissfest kochen, in ein Sieb geben und abtropfen lassen.

  7. Nudeln auf 2 Schalen verteilen und mit der Dashi-Brühe übergießen. Toppings darauf anrichten.

  8. Für dieses feine Nudel-Gericht eignet sich der Tomio Daiginjo Yamadanishiki wunderbar. Dieser hochklassige feine Daiginjo weist fruchtige Aromen auf und wirkt sehr animierend zu diesem zarten traditionellen Gericht.