Drucken

Kabocha Kinton

Kabocha Kinton

Kabocha Kinton

die Japanische Küche im Januar

 

Kabocha Kinton かぼちゃきんとんDas Kabocha Kinton ist eine Variante von einem speziellen Japanischen Neujahrsgericht „Kuri Kinton (Kandierte Maronen&Süßkartoffeln).“ Dieses Neujahrsgericht symbolisiert Wohlstand und Reichtum. Kochen wir dieses freudige traditionelle Food für ein erfolgreiches Jahr 2020!

Kabocha Kinton (kandierter Kürbis)

 

Zutaten für 2 Portionen

 

  • 1/8 (200g) Hokkaido-Kürbis

  • 3-4 EL Zucker

  • 3-4 EL Mirin (Alternativ: Sherry)

  • 5 EL Sake

  • 1 Prise Salz

  • ein paar geröstete Walnüsse

  • ein paar getrocknete Cranberry

  • ein paar Rosinen

  • ein paar vorgegarte Maronen

 

Zubereitung

 

  1. Von den Kürbissen die Kerne und Fäden entfernen und in eine Auflaufform geben, für ca. 4 Minuten in der Mikrowelle garen bei 800 Watt Leistung.

  2. Gegarten Kürbis mit Zucker, Mirin, Sake und Salz pürieren.

  3. Das Kürbispüree für 3 - 5 Minuten in der Mikrowelle weiter garen.

  4. Maronen und Walnüsse grob hacken.

  5. Maronen- und Walnüsse, Cranberry und Rosinen vorsichtig unter die Kürbismasse heben.

  6. Zu dieser süßen Speise passt ein lieblicher Sake wunderbar. Daher empfehle ich Ihnen unseren Tomio Junmaishu Premier Amour . Seine saftige Süsse und fruchtige Säure harmonieren wunderbar mit der reichen Süße dieses Gerichts.